Check-U: Studien- und Berufserkundungstool der Bundesagentur für Arbeit

Welches Studium, welche Ausbildung passt zu mir? 

Mit dem Erkundungstool "Check-U"  der Bundesagentur für Arbeit können erste Antworten auf diese Frage gefunden werden. Anhand von verschiedenen Test werden individuelle Fähigkeiten und Interessen erhoben. Um die Test bearbeiten zu können, ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich. So mit wird ermöglicht, bereits bearbeitete Aufgaben abzuspeichern, um zu einem späteren Zeitpunkt den Test abschließen zu können. Am Ende erhält man einen individuellen Vorschlag von 6 Studienfeldern und/oder 6 Ausbildungen. Zu den individuellen Vorschlägen gibt es dann weitere spezifische Informationen (z.B. konkrete Studiengänge, -orte und weitere Kontaktdaten, sowie die Möglichkeit Beratungsgespräche zu vereinbaren. 

link zum Erkundungstool

Bei Interesse beraten Frau List und Herr Rethmeier jeden Freitag in der 1. Stunde im StuBo-Büro.

Wir bitten um rechtzeitige vorherige Anmeldung des individuellen Beratungsbedarfs

per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Beratungswünsche außerhalb der wöchentlichen Sprechstunde könnt ihr uns/können Sie uns

ebenfalls unter der oben angegebenen Mailadresse kontaktieren. 

Studien- und Berufsberatung am AEG Ziele:

1. Eigenverantwortlichkeit und Selbstorganisation im Hinblick auf die beruflichen Zukunftsperspektiven fördern
2. Informationsmanagement und Bewerbungsverhalten trainieren
3. Persönliche und soziale Kompetenzen ermitteln und fördern

Weiterlesen: Erläuterungen zur Studien- und Berufsorientierung

Börse: Ausbildungsplätze

Eine Suchmaschine, in der man gezielt nach freien Ausbildungsangeboten suchen kann.

Login: Ausbildungsplatzsuchende
Die Nutzer können ihr Ausbildungsgesuch in einem geschützten Bereich veröffentlichen. Das persönliche Profil beinhaltet Angaben zum angestrebten Schulabschluss, zu den schulischen Leistungen, favorisierten Berufsgruppen, Interessen, Neigungen und betrieblichen Erfahrungen. Nur die Betriebe, die in AUBI-plus ihre Angebote veröffentlichen, können die Ausbildungsgesuche einsehen und Kontakt zu den Bewerbern aufnehmen. Genauso können junge Menschen den Service „Toppaktuelle Angebote zuschicken lassen“ nutzen. Ein elektronischer Agent informiert per E-Mail automatisch und sofort über neue Angebote der Unternehmen.

News: Ausbildungsplatzsuchende
Mit dem News-Modul werden Schülerinnen und Schüler täglich über Neuigkeiten aus den Bereichen Bewerbung, Angebote von Unternehmen sowie Berufsbildungsmessen informiert. Regelmäßig finden Schülerinnen und Schüler News-Berichte von AUBI-plus.

Unterkategorien