AEG-Team erreicht beim Bundeswettbewerb Informatik die zweite Runde

Zum Jahreswechsel erhielten wir die erfreuliche Rückmeldung zu unserer Teilnahme an der ersten Runde des 39. Bundeswettbewerbs Informatik, an der zwei unserer Schüler als Team erfolgreich teilgenommen und damit die Teilnahmeberechtigung zur zweiten Runde erworben haben. Stefan Cames (Q1 - LK Informatik) und Martin Nikoljacic (Q1 - GK Informatik) haben es geschafft, sich trotz verschiedener Kurse zusammen zu tun und die Aufgaben gemeinsam zu bearbeiten. Hierzu ist nicht nur eine programmiertechnische Lösung des Problems zu finden, was ohnehin schon schwer genug ist, sondern diese auch ausführlich zu kommentieren und eine ausführliche Beschreibung der Problemlösung anzufertigen. Für die Bearbeitung hat man knapp 3 Monate Zeit - dies macht vielleicht deutlich, dass es sich um anspruchsvolle Aufgaben handelt.

Für die jetzt gestartete zweite Runde finden die beiden hoffentlich auch noch etwas Zeit - der Einsendeschluss ist am 19. April. Die Aufgaben sind aber nochmal schwieriger. Ich drücke jedenfalls fest die Daumen.

MartinStefan

Peter Scholl (05.01.2021)