Foto2020 1

Am AEG (Albert-Einstein-Gymnasium) fand, wie jedes Jahr, der Vorlesewettbewerb statt. Ab dem 24.10.2020, direkt nach den Herbstferien, lasen die Schülerinnen und Schüler der 6ten Klassen kurze Texte aus ihren Lieblingsbüchern vor. Dies waren unter anderem ,,Die drei Fragezeichen“ und ,,Harry Potter“. Häufig wurden auch unbekanntere Bücher vorgelesen, wie zum Beispiel ,,Mitternachtsstunde“, ,,Rubinrot“, ,,WARRIOR CATS“ oder sogar ,,Möwenweg“, sodass den Zuhörern gleichzeitig auch neue Bücherideen vorgestellt wurden. Die Vorleser wurden anhand einer Tabelle von den Mitschülern in den drei wichtigsten Kriterien flüssiges Lesen, Betonung / Spielen mit der Stimme und Augenkontakt bewertet. Dieses Jahr war auch der Vorlesewettbewerb ein wenig anders. Es wurde nur klassenintern und mit Masken vorgelesen. Jedoch durften die Masken für das eigentliche Vorlesen abgesetzt werden. Die Bewertungslisten wurden von der Deutschlehrerin eingesammelt und die 6 besten Leser herausgesucht. An einem anderen Tag mussten diese 6 besten Leser einen Fremdtext vorlesen. Auch dieses Mal wurden die Vorleser bewertet. Es wurde geheim abgestimmt, wer der Klassensieger bzw. der Zweitbeste war. Als Preise wurden Büchergutscheine der Bücherstube Sankt Augustin an die beiden besten Klassenleser gespendet. Die Klassen durften sich auch ein Gesellschaftsspiel, z.B. Activity oder Tabu, als Preis dafür aussuchen, dass sich alle Kinder der Klasse an dem Lesewettbewerb beteiligt haben. Der Sponsor dieser Preise, Herr Reeps, findet es wichtig, dass Kinder, die gerne lesen, dies beweisen konnten und die Kinder insgesamt Spaß am Lesen bekommen. Wir sechsten Klassen sagen dafür: Herzlichen Dank!


Jana Grgić, 6a

 

Am Tag nach Nikolaus konnten dann Schulleiter Herr Arndt und Frau Scherb, Organisatorin des Vorlesewettbewerbs am AEG, diese Preise sowohl den Klassen für ihr gemeinsames Lese-Engagement, aber auch den acht besten Vorleserinnen und Vorlesern der Klassen 6a-d überreichen - zur Feier des Tages trugen Herr Arndt und Frau Scherb extra Nikolausmützen.
Wir gratulieren herzlich zu dem ganz besonderen Talent, gut vorlesen zu können und wünschen viel Spaß mit den neuen Büchern:
6a: Jonas und Noah
6b: Ella und Jana
6c: Luca und Sophie
6d: Moritz und Justin

(Heike Scherb)