DLRG - AEG: Kooperation geht in die 4. Runde

 

Koop DLRG AEG VFF 10 20 klein

                                                                                                                                                                    Bild: Hans-Werner Klinkhammels
v.l.n.r: Michael Arndt (Schulleiter AEG), Jens Canzler (Ganztagskoordinator AEG), Frank Bucher (Kursleiter Schwimmförderkurs), Dr. Bernhard Escherich (Vorstandsvorsitzender des Fördervereins), Justine Pollak (Filialleiterin KSK), Sandra Gartzke (Beraterin KSK), Christoph Schlug (Sportlehrer AEG)                                                                                                    
                                                                                                                                                                                            
Neben vielen verschiedenen Fertigkeiten wie Lesen, Schreiben und Rechnen, stellt das Schwimmen eine elementare Fähigkeit dar, welche Kinder möglichst früh erlernen sollen. Sie vermittelt ihnen ein gesteigertes Selbstwertgefühl sowie Selbstbestimmtheit sich sicher im Wasser, Spiel oder im Wettkampf mit Gleichaltrigen, zu bewegen.
 
Daher werden bereits seit dem 09.01.2018 im Schwimmbad des AEG Extra-Bahnen gezogen! 
 
In diesem Schuljahr geht die Kooperation aus Verein und Schule also in die 4. Runde, in der Sache also eigentlich keine Selbstverständlichkeit! Um so mehr freuen sich der Vorstandsvorsitzende der DLRG Sankt Augustin Frank Bucher, Schulleiter Michael Arndt, der Vorstandsvorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer des AEG (VFF AEG) Dr. Bernhard Escherich, die Filialleiterin der Kreissparkasse Köln in Niederpleis (KSK) Justine Pollak mit ihrer Kollegin Sandra Gartzke sowie Jens Canzler, Ganztagskoordinator am AEG über eine finanzielle Förderung der Kooperation durch die KSK. Ein Scheck wurde feierlich überreicht und die Kooperation damit auf sichere Beine gestellt. 
 
Damit erhält das AEG erfolgreich die Bindung zu einem langjährigen, außerschulischen Kooperationspartner, gefördert vom VFF und der KSK, und akzentuiert weiterhin sein Angebot der Arbeitsgemeinschaften im Rahmen des Ganztags unter dem Gesichtspunkt der individuellen Förderung. Im Schwimmförderkurs erreichen die Teilnehmer unter der Leitung von Frank Bucher, unterstützt von unserem Kollegen Christoph Schlug, der Klassen 5 und 6 die sogenannte Schwimmfähigkeit und schließen den Kurs mit dem "Freischwimmer Bronze" ab. 
 
"Auf den Beinschlag achten, tauchen, Finger geschlossen halten, vom Beckenrand springen... ."
 
Viel Erfolg und alles Gute für den weiteren Fortbestand diese so wertvollen Angebotes wünscht,
 
Jens Canzler 
Ganztagskoordination