Ausflug in den Kletterwald Niderpleis

Klettern5c4

Die neuen Fünftklässler sind nun schon fast zwei Monate auf dem Albert-Einstein-Gymnasium – und ihr Start auf der weiterführenden Schule in Zeiten des Abstands, des Masketragens usw. ist eine besondere Herausforderung für die kleinen Einsteins wie auch für ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, denen die Förderung der Klassengemeinschaft besonders am Herzen liegt.
Gemeinsame Erlebnisse stärken in besonderem Maße die Klassengemeinschaft. Aus diesem Grund wollten wir mit der 5c darauf nicht verzichten und konnten in Abstimmung mit Eltern und Schulleitung im Kletterwald Niederpleis mit einem auf die neuen Hygiene-Bedingungen abgestimmten Programm in die letzte Woche vor den Herbstferien starten. Auf unterschiedlichen Ebenen konnte geklettert und sich zu zweit gegenseitig gesichert werden. Zum Abschluss schwangen sich die Kinder über ein Seilbahn-System über einen kleinen See. Für die Kinder, denen die Höhe vielleicht doch etwas ausmachte, stand Schul- und Therapiehündin Amy bereit und freute sich über jeden Trick mit den Kindern – und über jedes Leckerchen ;-)

Ein klasse Tag zum KLASSE-WERDEN!

 

Klettern5c5

 

(05.10.2020 – Heike Scherb und Peter Scholl)