Segelfahrt der 8a und 8b im Juni 2018

Segeln Foto1

Frühmorgens um 5.30 Uhr ging es am AEG los: die Achter des Albert-Einstein-Gymnasiums starteten ihre Klassenfahrt Richtung Makkum in Holland. Dort ging es an Bord der vier Plattbodenschiffe: Jede Klasse wurde dafür bereits vorab in zwei Gruppen aufgeteilt, sodass eine Aufteilung auf die Segelschiffe schnell erfolgen und wir an diesem Tag schon die ersten Segel hissen und aufs Ijselmeer und das Watt hinaus segeln konnten. Wie das funktioniert, erklärten uns nette Skipper und Maate, die uns bei dieser Reise begleiteten, uns ins die Technik und in die Begeisterung fürs Segeln einweihten und mit Rat und Tat zur Seite standen. Erster angesteuerter Hafen: die Insel Texel. Abends kochte die erste Kochgruppe in der Kajüte und wir saßen lange noch zusammen, quatschen, spielten, hörten Musik… und spülten ;-)

Bei aufklarendem Himmel ging es am nächsten Tag weiter, sodass wir am späten Nachmittag auf Terschelling bei bestem Sommerwetter anlegten. Eine tolle Insel mit nettem Städtchen, langem Sandstrand und nahgelegenen Robben-Sandbänken. Dort konnten wir im Hafen auch duschen.

Segeln Foto3

Das Highlight der Segelwoche startete donnerstags bei Sonnenaufgang: Wir ließen uns im Licht der Morgensonne trocken fallen. Zunächst hatten wir beim Auffahren auf die Sandbank noch 90 cm Wassertiefe und so geringen Ebbestrom, dass die, die wollten, schwimmen gehen konnten. Morgens um 5.30 Uhr bei sich im Meer spiegelnder Morgenröte im Meer schwimmen – oder im Klüvernetz den Sonnenaufgang beobachten – das war ein ganz besonderes Erlebnis! Natürlich auch das Laufen auf der Sandbank im Watt. Abends musste dann das Deck sauber geschrubbt werden und auch die darauf folgende Wasserschlacht hat uns viel Spaß gemacht. Danach konnten wir noch zum Sandstrand und im Ijselmeer schwimmen.

Homepage

Auch für unsere Klassengemeinschaft war die Reise ein tolles Erlebnis, denn zusammen auf und unter Deck mit anpacken, verantwortlich sein fürs Segel-Hissen, Segel-Falten, fürs Kurbeln und für Wenden und Halsen, aber auch fürs Einkaufen, Kochen und Aufräumen hat uns noch mehr zusammengebracht und war rundum wie URLAUB.

 

Für die folgenden 8er: absolut zu empfehlen!