AEG-Schülerin belegt beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs den ersten Platz - Der Siegburger Bürgermeister gratuliert

P1050389 209286

Wer liest den unbekannten Auszug aus Michael Endes Wunschpunsch, den die Jury als Textgrundlage auswählte, besonders gekonnt vor? Wer erweist sich als beste Vorleserin / bester Vorleser des Kreises? Wer beweist vor ca. 70 Zuschauern die größte Nervenstärke?

17 Schülerinnen und Schüler des rechtsrheinischen Rheinsieg-Kreises waren in der Siegburger Stadtbibliothek am Montag, dem 22.2.16 angetreten, um den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs für sich zu gewinnen. Durchgesetzt hat sich unsere AEG-Schülerin Eva Uebach aus der 6b, die durch ihren flüssigen und lebendig gestalteten Lesevortrag zeigte, dass sie es verdient, in die nächste Runde weiter zu kommen: Dann geht es auf die Bezirksebene nach Köln! Wir wünschen Eva viel Glück! Und wer weiß - vielleicht wird sie ja „Beste Vorleserin Deutschlands“ und fährt nach Berlin zum Finale...

Evaliest2