Hinweise für die Zeit nach den Herbstferien:

Das Ministerium für Schule und Bildung informiert in einer Schulmail am 21.10.2020 über Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen.

Wörtlich heißt es:

Eine weitere und etablierte Maßnahme zum Infektionsschutz in den Schulen ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Die Regelungen hierzu finden sich in der jeweils gültigen Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die für den Schulbetrieb nach den Herbstferien überarbeitet wurde. Die jeweils aktuelle Fassung ist auf der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales allgemein zugänglich:

https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw

Anlässlich des aktuellen und beschleunigten Infektionsgeschehens knüpft Nordrhein-Westfalen weitgehend wieder an die bewährten Regelungen der Zeit unmittelbar nach den Sommerferien an. Das bedeutet für den Schulbetrieb nach den Herbstferien:

Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.

Den vollständigen Text der Schulmail finden Sie hier:

Schulmail vom 21.10.2020

 

Außerdem bitten wir alle schulfremden Personen, vom Betreten der Schule abzusehen. Bei Fragen rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine Mail!